Fußballtradition aus der Skatstadt

TICKER


Mittwoch, 28 Oktober 2020 14:37

Unglückliche Niederlage für Motor II

geschrieben von Frank Ludewig
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Unglückliche Niederlage für Motor II Frank Ludewig

SV Motor Altenburg II – SG FSV Gößnitz II 0:3 (0:1).

Trotz erneuter Steigerung wartet die Reserve des SV Motor Altenburg weiterhin auf die ersten Punkte. Auch im vierten Spiel in Folge ging die Mannschaft um Trainer R. Heuschkel mit leeren Händen aus.

 

Die junge und noch unerfahrene Mannschaft erhielt in den letzten Wochen viel Unterstützung aus den eigenen Reihen durch die Reaktivierung ehemaliger Spieler im Verein, die mit ihrer Erfahrung das Team stabilisieren und führen sollen. Noch sind die Fortschritte klein, aber schon sichtbar. Gegen Gößnitz hielt die Mannschaft nach dem unglücklichen Rückstand in der 26. Minute sehr lange bis zur 73. Minute dagegen, ehe T. Gurski und C. Meyer mit ihren Treffern den FSV Sieg klar machten. Jetzt heißt es weiter dran bleiben und gemeinsam hart und vor allem diszipliniert arbeiten, dann werden sich bald auch die ersten Erfolge einstellen.

Gelesen 249 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Bitterer Rückschlag für Motor II