Diese Seite drucken
Dienstag, 13 November 2018 00:08

Unsere Nachwuchsmannschaften stellen sich vor

geschrieben von Hartmut Kröber
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Unsere Nachwuchsmannschaften stellen sich vor Frank Ludewig

Diesmal: Unsere E-Junioren der Kreisliga Staffel A um das Trainerteam René Seidel und Mathias Seidel.

 

Hallo Rene, Du bist Vize-Präsident, Nachwuchsleiter und Trainer der E-Junioren, wie schaffst Du das alles?
"
Ich bin ein Fußball-Verrückter und mit viel Herz dabei, ich will dem Verein helfen, wieder besser zu werden. Natürlich unterstützen mich meine Familie und viele Leute im Verein sehr dabei, sonst würde es nicht funktionieren."

Wie ist die aktuelle Situation in Eurer Mannschaft?
"Wir sind aktuell Tabellenführer, nach zuletzt 6 Siegen in Folge. Im Pokal sind wir auch noch dabei. Wir haben eine leistungswillige Mannschaft und es macht viel Spaß, mit den Kindern zu arbeiten. Wir legen in dieser Altersklasse viel Wert auf den technisch-spielerischen Bereich und sind zur Zeit mit der Entwicklung der Kinder sehr zufrieden."

Wo seht Ihr als Nachwuchstrainer Eure Hauptaufgaben?
"Unsere Hauptaufgaben sehen wir im sportlichen Bereich. Uns ist es aber auch wichtig, Charaktereigenschaften und Grundordnung zu vermitteln. Spaß am Fußball, durch ballorientiertes Training und Teamgeist, zu entwickeln, ist Ziel unserer Arbeit.

Möchtest Du noch etwas loswerden?
"Ja, ich möchte mich bei allen Eltern für die gute Zusammenarbeit bedanken, ohne die es nicht geht und natürlich auch bei meinem Sohn Mathias der an meiner Seite steht. Wir bedanken uns bei den Sponsoren, die uns durch Ihre Unterstützung die Arbeit sehr erleichtern und fördern. Trotz unseres guten Kaders suchen wir aber immer noch leistungswillige Kinder, die sich bei uns verbessern wollen, um später die Voraussetzungen zu haben, höherklassigen Fußball spielen zu können.

Danke für das Gespräch und viel Erfolg! Das Interview führte Hartmut Kröber


Wir suchen leistungswillige Kinder (10/11 Jahre), die bei uns spielen wollen. Training jeden Mittwoch 15.30- 17.00 Uhr in der Pesek-Halle in Altenburg-Nord.

Gelesen 262 mal Letzte Änderung am Dienstag, 13 November 2018 00:39

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.