Fußballtradition aus der Skatstadt

kein Spiel

Mittwoch, 11 Januar 2017 14:34

Nachwuchs-Budenzauber im Goldenen Pflug

geschrieben von Steffen Dieg
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Altenburger Wenzel-Pokal im Nachwuchs-Hallenfußball wird fortgesetzt

Am Sonntag, den 15.01.2017 werden in der Sporthalle „Goldener Pflug“ die Fußball-Nachwuchs-Hallenturniere um den Altenburger Wenzel-Pokal fortgesetzt. Ab 9:30 Uhr ermitteln die D2-Junioren (Jahrgang 2005) den Pokalsieger.

 

Das Gastgeber-Team vom SV Motor Altenburg trifft in der Gruppe: A auf den SSV Markranstädt, SV Barkas Frankenberg, VfB IMO Merseburg und den SV Jena-Lobeda 77. In der Gruppe B spielen die SpVgg. 1899 Leipzig, SV Einheit Kamenz, FC Grimma, Turbine Halle und die SG Großenstein. Die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale. Der Eintritt ist frei und für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Eine Woche später, am 22.01.2017 ermitteln die F-Junioren an gleicher Stelle und ebenfalls ab 9:30 Uhr ihren Wenzel-Pokal-Sieger. Auch dieses Turnier ist mit zehn Mannschaften gut besetzt. Motor Altenburg spielt in der Vorrunde gegen den VfB Eckersbach, Neustädtler SV Schwarz-Gelb, SpVgg. 1899 Leipzig und SV Jena-Zwätzen. Weiterhin nehmen der JFC Gera, SV Blau-Weiß Röhrsdorf, SV Rot-Weiß Weißenfels, SV Blau-Weiß Gersdorf und der FSV Zwickau am Turnier teil.

Gelesen 903 mal

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.