Fußballtradition aus der Skatstadt
1. Männer - Kreisliga
Sa, 21. Sep. 2019 15.00 Uhr
SV Motor Altenburg I
SV Motor Altenburg I
-:- SV 1879 Ehrenhain II
SV 1879 Ehrenhain II

Freitag, 30 August 2019 14:25

Ungeschlagene Ponitzer fordern Motor

geschrieben von P. Ihlenfeldt
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

SV Motor Altenburg gegen den SV Eintracht Ponitz: Die Duelle zwischen beiden 1. Mannschaften gelten als Rarität und sind daher erst recht bei gutem Wetter Pflicht für alle Fans. Am Samstag trifft Motor im eigenen Stadion auf Ponitz und ist trotz - oder wegen - der zu erwartenden Temperaturen heiß auf die nächsten drei Punkte, um sich für das Pokalspiel in Hohndorf zu rüsten. Ponitz gilt in der Kreisliga jedoch als Fels in der Brandung.

 

Sieben Mannschaften sind in der Kreisliga noch ungeschlagen. Dazu zählt neben dem SV Motor Altenburg auch der SV Eintracht Ponitz. Während Motor beide Spiele für sich entscheiden konnte, gelang den Ponitzern nach dem 0:0 am 1. Spieltag gegen Wintersdorf am 2. Spieltag der klare 4:0 Sieg gegen Zechau-Kriebitzsch. Da beide Teams noch nicht gegen die ausgemachten Favoriten der Staffel antreten mussten, gleicht das Finden nach einer Prognose für das kommende Duell dem Tappen im Dunkeln. Der SV Eintracht Ponitz ist eine fest etablierte Mittelfeldmannschaft in der Kreisliga und leistete sich seit dem Aufstieg im Jahr 2013 keine Ausreißer – weder nach oben noch nach unten.

Das nur einen Steinwurf von Sachsen entfernte Ponitz bei Meerane hat seit den Neunzigerjahren fast ein Viertel seiner Einwohnerzahl verloren. Dennoch gelang es dem Sportverein des kleinen Ortes, sich in den letzten Jahren im Fußball allmählich zu verbessern. Nachdem man zu Beginn des Jahrtausends eher in den Kreisklassen unterwegs war und ein kurzer Aufenthalt in der Kreisliga nicht von Erfolg gekrönt war, gelang nach der Meisterschaft im Jahr 2013 der endgültige Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Von dort war Ponitz in den letzten Jahren nicht wegzudenken. Zwei siebte Plätze zählen seitdem zu den größten Erfolgen in der Liga. Mit dem Abstieg wird das Team daher auch in dieser Saison aller Voraussicht nach wenig zu tun haben.

Motor konnte mit einem deutlichen 7:1 Sieg auch das erste Auswärtsspiel in der neuen Liga erfolgreich gestalten. Doch auch nach sieben Treffern war das Potenzial der Mannschaft noch nicht ausgeschöpft. Ponitz wird es dem SV Motor Altenburg deutlich schwerer machen als der im Umbruch befindliche SV Löbichau, das gilt als sicher. Der Gegner wird jedes Mittel nutzen, um das Spiel in der Skatbank-Arena für sich zu entscheiden, wobei Motor natürlich nach einigen Siegen in dieser Festung auf einen enormen Heimvorteil bauen kann. Besonders kurios ist die Fairplay-Bilanz der Eintracht. Dreimal hintereinander gewann die Mannschaft die Fairness-Wertung in der Liga, fand sich in dieser jedoch in der vergangenen Saison ausgerechnet auf dem letzten Platz wieder.

Einen noch größeren Wert als die Fairplay-Urkunde haben Punkte in der Kreisliga. Mit drei weiteren Zählern auf dem Konto hätte Motor aus statistischer Sicht schon den Klassenerhalts-Soll der Hinrunde erfüllt. Wer nicht nur besten Fußball, sondern auch bestes Wetter und beste Verpflegung genießen möchte, ist zum Kreisliga-Duell in der Skatbank-Arena willkommen. Anstoß ist am Samstag, 31.08.19 um 15:00 Uhr.

Gelesen 217 mal

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.