Fussballtradition aus der Skatstadt
Motorherz


Die ersten vier Neuzugänge stehen fest

geschrieben von  Frank Ludewig /  Samstag, 16 Juni 2018 18:02
Artikel bewerten
(14 Stimmen)

Noch vor Ende der aktuellen Saison kann der SV Motor Altenburg bereits die ersten vier Neuzugänge präsentieren. Die jungen Spieler im Durchschnittsalter von 19,5 Jahren werden die Lücken im Sturm, Mittelfeld und in der Abwehr schließen.

 

Bereits vor einigen Wochen zum Team gestoßen ist mit Felix Zschäck ein Stürmer aus der ZFC-Reserve. In Meuselwitz absolvierte Felix 57 Spiele und erzielte dabei 14 Tore. Sturmpartner von Felix wird der 19-jährige Maxim Schlaeger von der A-Jugend der sächsischen SG Traktor Neukirchen (Kreisoberliga). Das Mittelfeld verstärken wird der Meuselwitzer Lucas Mühlmann. Lucas kommt vom FSV Meuselwitz und war zuvor vom ZFC II dorthin gewechselt. Der vierte im Bunde ist Innenverteidiger Dominick Heinze vom ZFC II. Der 1,90 m große Abwehrspieler wechselte in der Saison 17/18 von der A-Jugend des ZFC zur zweiten Männermannschaft der Meuselwitzer und zieht sich nun in der kommenden Saison das Trikot der Skatstädter über.

Wir wünschen allen Neuzugängen natürlich viel Erfolg und heißen sie ganz herzlich beim SV Motor Altenburg willkommen. Die Kaderplanung bei Motor ist natürlich noch längst nicht abgeschlossen. In Kürze berichten wir ausführlich über alle Abgänge und weitere Zugänge.

Gelesen 986 mal Letzte Änderung am Samstag, 16 Juni 2018 18:09

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.