Fußballtradition aus der Skatstadt
1. Männer - Kreisklasse
So, 26. Mai. 2019 13.00 Uhr
FSV Langenleuba-Niederhain II
FSV Langenleuba-Niederhain II
-:- SV Motor Altenburg I
SV Motor Altenburg I

Dienstag, 14 Mai 2019 11:24

Motor erwischt Sahnetag in Gerstenberg

SV 1954 Gerstenberg : SV Motor Altenburg 1:9 (0:5)

Einen Tag, an dem wirklich alles klappt, erlebte der SV Motor Altenburg beim SV 1954 Gerstenberg. Die Mannschaft unter Trainer Thomas Koerth spielte sich in einen regelrechten Rausch und schlug den Tabellensechsten so hochverdient mit 9:1. Schon vor der Halbzeit stand eine komfortable 5:0 Führung auf der Anzeigetafel, wobei die Mannschaft nach dem feststehenden Aufstieg noch einmal Tore vom Allerfeinsten aus der Trickkiste holte. Maik Gordziel (3x), Fabian Baur, Bruno Gordziel, Rene Linde, Philipp Prechtl, Mathias Seidel und Steve Senff trafen für Motor.

 

Freitag, 10 Mai 2019 11:26

Abschiedstour beginnt: Gerstenberg fordert Motor

Noch ist die Saison in der Kreisklasse nicht beendet. Bevor es in den verdienten Meisterschaftsurlaub gehen kann, fehlen noch zwei Spiele für die Motor-Mannschaft. Den Anfang an Tag Eins nach dem feststehenden Aufstieg macht das Auswärtsspiel beim SV 1954 Gerstenberg. Während dieses Duell zum Zeitpunkt des Hinspiels noch als Spitzenspiel angekündigt werden konnte, ist das Polster jetzt größer. Eine knallharte Offensive rund um den aktuellen Toptorschützen der Liga macht Gerstenberg dennoch gefährlich.

 

Dienstag, 07 Mai 2019 16:03

Motor Altenburg ist Meister!

SV Motor Altenburg : ASV Wintersdorf II 5:1 (1:0)

Einen einzigen Punkt brauchte der SV Motor Altenburg noch, um den Aufstieg in die Kreisliga perfekt zu machen. Ausgerechnet der ASV Wintersdorf II, der Motor im Hinspiel noch ganz dicht an eine Niederlage brachte, sollte der Gegner an diesem Nachmittag sein. Motor ließ im Rückspiel jedoch keinerlei Zweifel aufkommen und schlug die Gäste mit einem überzeugenden 5:1. Am Ende spielte sich die Mannschaft auch für Kapitän Marcel Schöffmann, der sich in der Anfangsphase verletzte, in einen Rausch. Steve Senff (3x), Fabian Baur und Maik Gordziel schossen die Tore.

Freitag, 03 Mai 2019 09:18

Das Ziel vor Augen

Monatelange harte Arbeit hat sich ausgezahlt. Nun kann der SV Motor Altenburg vier Spieltage vor dem Zapfenstreich in der 1. Kreisklasse den Aufstieg aus eigener Kraft perfekt machen. Kein Schauen auf die anderen Spiele, kein Rechnen ist mehr nötig: Nur der Sieg gegen den ASV Wintersdorf II zählt. So kann die Mannschaft nach viel Trubel in der Sommerpause den Neuanfang mit der Meisterschaft krönen. Wintersdorf ist kein einfacher Gegner, doch die Mannschaft ist heiß und will es vor dem eigenen Publikum schaffen.

 

Sonntag, 28 April 2019 23:43

5:0 gegen Zechau II! Motor kurz vor dem Ziel

SV Blau-Weiß Zechau-Kriebitzsch II : SV Motor Altenburg 0:5 (0:2)

 Der vorletzte Schritt ist getan! Nur noch einen Sieg braucht Motor Altenburg für die Meisterschaft. Die Grundlage wurde vorher mit einem lockeren 5:0 Erfolg gegen den SV Blau-Weiß Zechau-Kriebitzsch II gelegt. Ähnlich wie im Hinspiel stellte sich Zechau in der ersten Hälfte vor dem eigenen Strafraum auf, während Motor zunächst vergeblich anrannte. Nachdem die Kräfte der Gastgeber nachließen, war der Bann jedoch gebrochen. Mathias Seidel (2x), Abel Cristu, Danny Jantowski und Steve Senff schossen Motor zum Sieg.

 

Samstag, 27 April 2019 07:29

Krisen-Reserve gegen Tabellenführer

Die schwächste Offensive gegen die beste Defensive: Beim Aufeinandertreffen mit dem SV Motor Altenburg wird es der SV Blau-Weiß Zechau-Kriebitzsch II, der diesmal zum Antreten verdammt ist, wohl nicht leicht haben. Nach einer trainingsfreien Woche vor und einer intensiven Woche nach Ostern fällt jetzt bei den Skatstädtern endlich der Startschuss für die Wochen, in denen Motor theoretisch an jedem Spieltag als Meister feststehen kann. Zunächst ist dafür jedoch noch Schützenhilfe notwendig.

 

Sonntag, 14 April 2019 23:53

Freistoß-Doppelpack rettet den Sieg

SV Motor Altenburg : SV Rositz II 2:1 (0:1)

Gewonnen, abhaken! Ein anderes Fazit konnte man als Fan des SV Motor Altenburg nach dem Spiel gegen den SV Rositz II nicht ziehen. Der Tabellenführer, der personell ordentlich auf dem Zahnfleisch ging, duselte sich mit zwei Freistoßtoren von Mathias Seidel zu einem 2:1 Erfolg im ersten Spiel seit Monaten in der Skatbank-Arena. Lange lief der Ball durch die Reihen, bevor ein Elfmeter der Rositzer den Plan zum Minimalziel ins Wanken brachte. Dennoch gelang so ein unheimlich wichtiger Schritt zum nahenden Ziel.

 

Freitag, 12 April 2019 10:08

Nachbarschaftsstreit um drei Punkte zwischen Motor und Rositz II

Eine neue Episode im wichtigsten Wettbewerb im europäischen Fußball nach der Nations League steht vor ihrer Premiere. Die zwei Rivalen Motor Altenburg und SV Rositz II streiten sich diesmal vor dem Publikum um drei wichtige Punkte. Dabei will keiner der beiden Nachbarn den jeweils anderen mit drei Punkten entkommen lassen. Beide Teams scheinen zumindest in der Liga das Verlieren verlernt zu haben. Da es nicht mehr viele Auftritte im eigenen Wohnzimmer gibt, ist es jedoch nur selbstverständlich, dass Motor auch diesmal alles für den Sieg tun wird.

 

Sonntag, 07 April 2019 14:43

Abel Cristus Nachschuss durchbricht bissige TSV-Abwehr

Ein Schritt näher am ganz großen Wurf ist der SV Motor Altenburg nach dem Sieg gegen den TSV Windischleuba. Auch wenn man mit dem Gegner seine liebe Mühe hatte: Ein Tor fiel trotzdem. Der 18-jährige Rumänien-Rechtsaußen Abel Cristu erzielte nun endlich seinen ersten Pflichtspieltreffer für Schwarz-Gelb in dieser Saison und bescherte Motor so die unglaublich wichtigen drei Punkte. Den Rest der Zeit verteidigte Motor auf dem schweren Geläuf zwar ohne Glanz und Gloria, dafür mit etwas Glück.

 

Donnerstag, 04 April 2019 22:13

Defensivstarker TSV Windischleuba wartet auf Motor

Windischleuba und Löbichau warten am kommenden Wochenende auf die Motor-Mannschaften. Während die Männer gegen den Drittplatzierten vom TSV die Tabellenführung mit drei weiteren Punkten untermauern wollen, ist für die Motor-Frauen der zweite Platz noch in Reichweite. Einfach wird es für beide Teams auf keinen Fall. Dennoch kann man selbstbewusst in die Spiele gehen, um den Motor im Endspurt noch einmal auf Hochtouren laufen zu lassen.

 

Seite 1 von 4

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.