Fussballtradition aus der Skatstadt
Motorherz

1. Mannschaft / Kreisklasse
Montag, 24 September 2018 18:21

Knapper Sieg: Motor entscheidet Regenschlacht für sich

SV Lokomotive Altenburg : SV Motor Altenburg 1:2 (1:1)

Im vierten Spiel sollte der SV Motor Altenburg auf den bisher schwersten Gegner der noch jungen Saison in der Kreisklasse treffen. Am Ende blieben die Jungs in Schwarz-Gelb dennoch wieder siegreich. Wind und Regen machten das Spiel zwischen Motor und Lok Altenburg zu einem echten Kampf – für Spieler und Zuschauer. Nach einer frühen Führung durch Steve Senff und vielen nicht verwerteten Chancen kamen die Gastgeber vom SV Lok sogar zum Ausgleich. Direkt nach der Halbzeit folgte jedoch der Treffer von Maik Gordziel, beim 2:1 sollte es bleiben.

Freitag, 21 September 2018 20:45

Verteidigt Motor die Tabellenführung gegen Lok?

Am vergangenen Wochenende konnte sich der SV Motor Altenburg mit einem 7:1 Sieg gegen den Roten Stern die alleinige Tabellenführung sichern – nun muss sie nur noch verteidigt werden. Die Reise wird dabei sehr kurz, schließlich muss man für das kommende Spiel nur einen kurzen Fußmarsch zum Alten Stadion absolvieren. Dort wartet der SV Lok Altenburg, mit dem der SV Motor Altenburg einige Jahre lang eine Spielgemeinschaft einging. Nach der Trennung im Jahr 2016 folgt nun das Wiedersehen.

Montag, 17 September 2018 21:02

7:1! Motor Altenburg überrollt den Roten Stern

SV Motor Altenburg : SV Roter Stern Altenburg 7:1 (4:0)

Vor 101 Zuschauern besiegte der SV Motor Altenburg auch den Roten Stern Altenburg. Die Gäste kamen dabei bei ihrem ersten Aufeinandertreffen mit dem SV Motor mit 1:7 unter die Räder. Gegen den Roten Stern konnte Motor seine läuferische und spielerische Überlegenheit konsequent ausspielen, sodass es schon zur Halbzeit 4:0 stand. Maik Gordziel (2x), Steve Senff (2x), Bruno Gordziel, Philipp Prechtl sowie Marcel Schöffmann trafen für Schwarz-Gelb. Rene Haenchen gelang der Ehrentreffer für die Sterne.

 

Freitag, 14 September 2018 20:52

Premiere gegen den Roten Stern

Eine kurze Auswärtsfahrt wird es am Sonntag für den Gegner des SV Motor Altenburg. Schließlich werden die beiden Heimspielstätten von Motor und dem Roten Stern Altenburg nur durch ein Tor getrennt. Zur Premiere zwischen der ersten Mannschaft des SV Motor und den Sternen möchten die Gastgeber an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen, als man mit 5:0 in Meuselwitz gewann. Winken könnte dabei unter Umständen die alleinige Tabellenführung, wofür aller Voraussicht nach jedoch ein Sieg notwendig ist.

 

Sonntag, 09 September 2018 15:22

Kantersieg gegen überforderte Meuselwitzer

FSV Meuselwitz II : SV Motor Altenburg 0:5 (0:1)

Gegen eine überforderte Meuselwitzer Reserve gewann der SV Motor Altenburg auch das zweite Saisonspiel. Während der FSV Meuselwitz II in der ersten Hälfte noch dagegenhielt, spielte der SV Motor im zweiten Durchgang seine Überlegenheit clever aus. Fünf Tore wurden am Ende auf dem Altenburger Konto verbucht, sodass man mit sieben Treffern und sechs Punkten nach zwei Spielen seine weiße Weste weiter wahrt. Die Tore für die Gäste aus Altenburg erzielten Steve Senff (2x), Marcel Schöffmann (2x) und Fabian Baur.

 

Freitag, 07 September 2018 15:46

Alte Kreisklassen-Geschichte lebt wieder auf

Viele Jahre ist es her, als der SV Motor Altenburg zum letzten Mal auf den FSV Meuselwitz II traf. Nach dem Derbysieg gegen den SV Einheit Altenburg geht somit die Abenteuerreise in der 1. Kreisklasse wieder ein Stück weiter. Am Penkwitzer Weg ist die Koerth-Elf auf der Jagd nach den nächsten drei Punkten. Kann man eine ähnlich konzentrierte Leistung wie am vergangenen Wochenende abrufen, dann ist dies eine machbare Aufgabe. Dabei ist die FSV-Reserve jedoch ein unbeschriebenes Blatt.

 

Montag, 03 September 2018 18:15

Derbysieg! Motor lässt gegen Einheit nichts anbrennen

SV Motor Altenburg : SV Einheit Altenburg 2:0 (2:0)

Im ersten Spiel der neuen Saison in der 1. Kreisklasse sorgte der SV Motor Altenburg gleich für einen Achtungserfolg. Gegen die Mannschaft des SV Einheit Altenburg, die als eine der Staffelfavoriten gilt, holte sich das Team unter Trainer Thomas Koerth einen ungefährdeten 2:0 Sieg. Maik Gordziel, der erst am Tag zuvor seinen 28. Geburtstag gefeiert hatte, schoss Motor schon in den ersten zwanzig Minuten zum Sieg. Torchancen wurden den Gästen dagegen nicht überlassen, sodass man die Führung sicher über die Zeit brachte.

 

Freitag, 31 August 2018 15:33

Stadtderby zum Ligaauftakt

Der Vorhang fällt: Nach dem überzeugenden Auftritt im Pokal startet am kommenden Sonntag nach einer langen Pause endlich die Saison in der 1. Kreisklasse. Zum Start wartet direkt das erste Stadtderby auf die Mannschaft von Trainer Thomas Koerth. Der SV Einheit Altenburg ist ein Gegner, der zu den Spitzenteams im letzten Jahr zählte, vor dem sich die Mannschaft des SV Motor Altenburg jedoch nicht verstecken muss. Mit den ersten Drei Punkten will Motor für einen Traumstart sorgen.

 

Montag, 27 August 2018 12:44

Motor setzt Ausrufezeichen gegen Greiz

SV Motor Altenburg : 1. FC Greiz 1:2 (0:0)
Das hatte sich der 1. FC Greiz wohl einfacher vorgestellt. Gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner vom Tempelwald zeigte die Kreisklasse-Mannschaft aus Altenburg in der ersten Runde des Regionalpokals eine Spitzenleistung. Nachdem Motor das Spiel lange offen gestalten konnte, ging Greiz erst fünfzehn Minuten vor Schluss in Führung. Nach dem spielentscheidenden 2:0 gelang den Altenburgern durch den eingewechselten Bruno Gordziel jedoch noch der Anschlusstreffer – und der konnte sich sehen lassen.

 

Sonntag, 26 August 2018 17:46

Greiz nur knapp eine Runde weiter. Motor hielt lange stark dagegen.

Regionalpokal: SV Motor Altenburg - 1. FC Greiz 1:2 (0:0)

Der 1. FC Greiz zieht standesgemäß in die zweite Runde des Regionalpokals ein, aber das "Wie" war schon bemerkenswert.
Der zwei Klassen höher spielende Favorit aus Greiz brauchte immerhin 76 Minuten um gegen Motor in Führung zu gehen. Bis dahin sah sich der Zweite der Kreisoberliga einer ebenbürtigen Altenburger Mannschaft gegenüber, die sich selbst gute Chancen erarbeitete. Trainer Thomas Koerth und Kapitän Marcel Schöffmann zeigten sich mit der Leistung und dem Einsatz der jungen Mannschaft sehr zufrieden.
Das Tor für Motor erzielte Bruno Gordziel.

Der ausführliche Spielbericht folgt...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.