Fußballtradition aus der Skatstadt

Donnerstag, 29 August 2019 12:08

AH: Leistungsgerechtes Unentschieden

geschrieben von F. Fache
Artikel bewerten
(1 Stimme)

TSV Windischleuba AH - SV Motor Altenburg AH  2:2 (2:2)

Die Gäste hatten nur 10 Spieler zur Verfügung und konnten zunächst einen Spieler des Gastgebers einsetzen. In der Anfangsphase des Spieles dominierten die Platzbesitzer und setzten die Motor-Elf unter Druck. Mit schnellen Angriffen sorgten sie für Torgefahr und und spielten die Altenburger Abwehr aus.

 

So erzielten sie in den ersten 15 Minuten zwei Treffer und strebten einen klaren Heimsieg an. Leider mußten zwei Motorspieler verletzt ausscheiden und waren nun klar unterlegen. Mit einer fairen Geste gaben die Platzbesitzer noch einen Spieler ab, sodas das Spiel mit 10 zu 10 gleichwertig besetzt war. Der Windischleubaer Mehner konnte dann kurz nach seinem Wechsel einen Torwartfehler ausnutzen und den Anschlußtrefffer erzielen. Kurz vor der Pause setzte sich der Altenburger Berlin im gegnerischen Strafraum energisch durch und und erzielte den überraschenden 2:2 Halbzeitstand.

Nach der Pause gab es ein ausgeglichenes, faires Spiel, in dem beide Mannschaften ihre herausgespielten Chancen nicht nutzen konnten und sich so leistungsgerecht mit einem Remis trennten. EIn Dankeschön noch einmal an den Gastgeber für den fairen Wettkampf durch die "Leihgabe" von 2 Spielern an die Gäste.

Gelesen 121 mal

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.