Fussballtradition aus der Skatstadt
Motorherz


Kantersieg für unsere B- Jugend

geschrieben von  A. Popelka / H. Künzel /  Montag, 10 September 2018 22:03
Artikel bewerten
(9 Stimmen)

4. Spieltag Kreisliga Ostthüringen
B-Junioren SV Motor Altenburg – SG SSV Nöbdenitz 9 : 0 ( 4 : 0 )

Starker Louis Stöbe belohnt sich mit vier Toren

Allerbeste Wetterbedingungen ein super gepflegter Platz und viele Zuschauer kamen am Sonntag ins alte Stadion um den Vergleich unserer B-Jugend gegen den Tabellennachbarn aus Nöbdenitz zu sehen. Nach ein paar personellen Korrigierungen die unsere Gäste in ihrem Kader durchführen mussten, ging es pünktlich um halb Elf los. Unsere Mannschaft konnte das erste Mal in Bestbesetzung auflaufen.

Am letzten Mittwoch hatte man in Mannichswalde bei einem Freundschaftsspiel noch so richtig Kondition gebolzt. Dort stand nur ein einziger Feldspieler als Wechsler zur Verfügung. Kurzfristig hatten die Crimmitschauer uns zu einem Test eingeladen um selber auch Spiel Praxis zu bekommen. Crimmitschau startet man glaubt es kaum erst am 12.09.2018 in die neue Saison. Kurz um unsere Mannschaft präsentierte sich hervorragend und gewann mit 4 : 3 ( 4 : 2 )Toren.“

 

Die Nöbdenitzer mussten mit einem Mann in Unterzahl antreten. Die meisten unserer Jungs bekamen das erst gar nicht mit. War vielleicht auch besser so. Man war aber dennoch gewarnt vor dem Nemzern. Unsere Abwehr stand wieder sehr gut. Jonah hatte seine Abwehrreihen immer im Blick und koordinierte seine dreier und fünfer Reihe hervorragend. Insgesamt kamen die Nöbdenitzer nur selten vor unser Tor. Diesmal dauerte es nur drei Minuten bis unsere Farben jubeln konnten. Ein Altenburger wurde halb links ca. 20 Meter vor dem Kasten der Gegner von den Beinen geholt. Wieder genau wie in Großenstein die ideale Position für Louis Stöbe. Er hämmerte den Ball, diesmal leicht abgefälscht unhaltbar in die Maschen des Gegners. Toorrrr. Die Gäste wurden nun etwas stärker bzw. versuchten mitzuspielen. Viel ließen die Altenburger aber nicht zu. Man hatte alles im Griff aber schnelle weitere Tore sollten nicht fallen. In der 24. Minuten erhöhte dann Abdul Alsaka endlich auf 2 : 0. Gut für die Nerven. Nun ging es Schlag auf Schlag. Unzählige Chancen hatten unsere Jungs um zu erhöhen. Aber wieder sollten zehn Minuten vergehen bis Louis Stöbe zum 3 : 0 einlochen konnte.

Noch vor der Halbzeit erhöhte Omed Sherzad auf 4 : 0. Mit einem sehenswerten Treffer ließ er die Abwehr und auch den Gästekeeper ziemlich alt aussehen. Klasse erste Halbzeit, es lief richtig gut für unsere Mannschaft. Alles konnte umgesetzt werden was zuvor besprochen wurde.

In Halbzeit zwei ging das Tore schießen munter weiter. Die beiden Stürmer Faiz und Hamzeh drehten nun voll auf. Leider wurden aber immer noch zu viele Chancen liegen gelassen. In der 49. Minute flankte Louis von rechts perfekt vor das Tor des Gegners. Hamzeh bedankte sich und köpfte zum verdienten 5 : 0 ein. Ein wunderbarer Spielzug unserer B –Jugend. Dann traf Louis zum 6 : 0, Hamzeh wieder zum 7 : 0 und Louis schraubte das Ergebnis zwischenzeitlich auf 8 : 0 in die Höhe. Zwischendurch wechselte unser Trainerteam fleißig durch um auch einzelne Spieler für die schwere Aufgabe bei der Einheit zu schonen. Den Schlusspunkt setzte ausgerechnet ein ehemaliger Nöbdenitzer Spieler. Marvin Frank kämpfte im Spiel auch unermüdlich und machte mit einen sehenswerten Treffer den Deckel drauf 9 : 0. Das Tor hatte er sich verdient. Insgesamt eine gute Leistung unserer jungen B-Jugend Elf. Jetzt gilt es aber bei Einheit Altenburg zu bestehen. Wie wir unseren Trainer aber kennen wird er sich mit Sicherheit für die kommenden Trainingseinheiten etwas einfallen lassen um am Samstag auch diese Hürde nehmen zu können.

Motor spielte mit: Robert Pohle, Nico Rudorf, John Bachmann, Moritz Anders, Max Eller, Jonah Ludwig, Friedrich Reuschel, Abdul und Abdalhamied Alsaka, Mohammed Faiz Rajjoub, Farhad Wahidi, Marvin Frank, Louis Stöbe, Mohammed Hamzeh und Omed Sherzad.

Gelesen 83 mal

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.