Fussballtradition aus der Skatstadt
Motorherz


Spektakulärer Neuzugang bei Motor

geschrieben von  Frank Ludewig /  Freitag, 09 Februar 2018 22:14
Artikel bewerten
(14 Stimmen)

In der Winterpause hat sich der SV Motor Altenburg weiter verstärken können und unter großen Anstrengungen mit M. Vito einen echten Teamplayer und Allrounder für die kommenden Jahre verpflichtet. Damit tätigte der Traditionsverein den teuersten Transfer in seiner jüngsten Vereinsgeschichte. Doch dafür wechselt ein universell einsetzbares, junges Talent zum Traditionsverein - das Zuverlässigkeit, Spritzigkeit, Dynamik und Kraft eindrucksvoll miteinander verbindet.

 

Mit einem kleinen Schmunzeln werden unsere aufmerksamen Leser vielleicht jetzt schon bemerkt haben, das es sich bei M. Vito natürlich nicht um einen neuen Spieler handelt - sondern um unseren Mercedes Vito, dem neuen Motor-Mannschaftsbus. Eine der größten Investitionen der letzten Jahrzehnte, die es durchaus verdient auch erwähnt zu werden.

Ein Trainings- und Wettkampfalltag ohne Bus? Unvorstellbar! Zur Beförderung unserer Sportler zu den Wettkämpfen und Spieltagen hatte uns bisher der alte Ford Transit viele Jahre gute Dienste geleistet. Manchmal drang er dabei auch in Gebiete vor, die wohl nie ein Mensch zu vor gesehen hatte. Doch seine Tage waren gezählt. Beträchtliche Rostschäden, sein Alter und hohe Verschleißerscheinungen machten eine Reparatur sinnlos, der TÜV war in unerreichbare Entfernung gerückt. Nach mehreren 100.000 km wurde er Ende 2017 in den verdienten Ruhestand geschickt.

Nach langer Planung, vielen Überlegungen und wirtschaftlichen Vergleichen der Anbieter, entschied sich unser Verein für den Kauf eines neuen Transportfahrzeuges bei der Auto-Scholz-AVS GmbH & Co. KG in Altenburg-Remsa. Mit Beginn der Rückrunde steht nun der neue Mannschaftsbus unseren Spielern und Vereinsmitgliedern zur Verfügung. An dieser Stelle möchte sich der SV Motor Altenburg bei allen bedanken, die uns bei der Realisierung dieses finanziell aufwendigen Vorhabens kurzfristig und unkompliziert mit unterstützt haben.

In diesem Zusammenhang bieten wir Unternehmen natürlich die Möglichkeit, auf den Außenflächen unseres Vereinsbusses zu werben und uns damit aktiv zu unterstützen. Mit der Werbung sichern sie sich Thüringenweit und darüber hinaus ihre Präsenz bei vielen sportlichen Aktivitäten unserer Fußballer.

Bei Interesse nutzen sie bitte unsere Kontaktadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

motorbus

Gelesen 587 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Februar 2018 16:19
Mehr in dieser Kategorie: « Jetzt gibt's was auf den "DECKEL"!